Zell-Kommunikation

Damit die Zelle untereinander kommunizieren können, müssen ganz bestimmte Proteinstrukturen auf der Zell-Oberfläche mit Zucker-Stoffen bestückt sein.

Die Zucker-Stoffe dienen als körpereigene Buchstaben wie bei unserem Alphabet. Fehlen Buchstaben oder einzelne Teile der Buchstaben können keine verständlichen Wörter geschrieben werden. Beispiel ist TOR und TOP. Bei dem R vom Top fehlt nu der kleine Strich und gleich gibt es eine andere Bedeutung. So ist es auch im Körper.

Es kommt zu Fehlinformationen und der Körper reagiert anders als erwartet. Beispiele eine fehlerhaften Zell-Kommunikation sind ua.

•  Psoriasis
•  Diabetes
•  Rheuma / Arthrose
•  Crohns Krankheit
•  Colitis Ulcerosa
•  Asthma
•  Allergien
•  MS Multiple Sclerosis
•  Lupus
•  Gicht
•  Kronische Müdigkeit
•  Fibromyalgie
•  ADHD / Damp
•  Krebs
•  und viele viele mehr


Quelle: Miracle Sugars von Rita Elkins M.H.